Neuigkeiten

Ranglistenturnier der Zweiten Herz Neun Duisburg

Das Ranglistenturnier in Duisburg gewann mit 139 Punkten der amtierende Deutsche Meister Guido Weßels (MS DCM) und verteidigte seinen Titel aus dem vorigen Jahr. Auf den weiteren Plätzen landeten Klaus-Thomas Mahnert (DA JA80) mit 84 Punkten und Raphael Fotteler (MZ DR) mit 82 Punkten.

Das gleiche Trio erreichte in der Gemeinschaftswertung die 3 ersten Plätze, in der selben Reihenfolge.

Ranglistenturnier der Füchse Mülheim

Das erste Ranglistenturnier des Jahres 2020 bei den Füchsen Mülheim entschied mit 97 Punkten Tim Marx (MZ DR) für sich. Auf den nächsten Plätzen folgten Mireile Bössel (K  1DCK) mit 93 Punkten und Jutta Drees (BN FuRh) mit 87 Punkten.

5. DOKO-WORKSHOP 2020

Auch in 2020 wird es wieder einen Workshop geben

Nähere Informationen zum Workshop findet ihr H I E R

Bundesliga 2019

Obwohl die Ausgangssituation vor dem Finalwochenende mehr Spannung versprochen hatte, hat sich am Ende das Team der GÖ TTER relativ ungefährdet an der Spitze behaupten können und ist damit ein verdienter Titelverteidiger.

Sieger in der Einzelwertung wurde Thomas Mahnert (DA JA80), denkbar knapp gefolgt von Oliver Genull (CE LLE) und Guido Weßels (MS DCM).

 Absteigen mussten leider die Mannschaften HB EBDC / BS NON und M  DDul.

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2019

Die 2. Mannschaft von H  MAZO hat sich am Finalwochenende an beiden Tagen relativ ungefährdet durchsetzen können und ist damit verdient Deutscher Mannschaftsmeister geworden.

Sieger der Einzelwertung wurde Markus Scholten (Ossi) - GÖ TTER,

gefolgt von Fabian Godglück - CE LLE und Kerstin Lühert - H  MAZO.

35. Roland-Pokalturnier des Ersten Bremer DC

Christiane von Gierke (B  FUEX) gewann den Roland-Pokal in Bremen mit 132 Punkten vor Olaf Singer (BS NON) mit 116 Punkten und Günter Effen (BN FuRh) mit 98 Punkten. Den vierten Platz belegte mit 90 Punkten Brigitte Knigge-Ader (H  MAZO), nachdem sie in der dritten Runde 126 Punkte erspielte.

Ranglistenturnier der Lüneburger Vereine

Das Ranglistenturnier der Lüneburger Vereine gewann mit 104 Punkten Hans-Dieter Fischer (BS 1DDC) gefolgt von Lars-Peter Hoops (NOMBAZ) mit 85 Punkten und Roland Gehrmann (HROED) mit 78 Punkten.

Beethoven-Pokalturnier von Fuchs-(R)hein Bonn

Marcus Reinhard (MH FUKS) gewann das Beethoven-Pokal-Turnier in Bonn mit 142 Punkten. Die 133 Punkte von Stefan Lechner (NOMBAZ) reichen normalerweise immer zum Turniersieg; bei diesem Turnier reichten sie "nur" zum zweiten Platz. Auch für den dritten Platz waren noch über 100 Punkte nötig; Helmut Flieger (W  KD) belegte ihn mit 101 Punkten.

Swisttal-Pokalturnier der Morenköpfe Buschhoven

Leider konnte die für ein Ranglistenturnier notwendige Teilnehmerzahl nicht erreicht werden.

Bundesliga-Quali 2019

Auch wenn es zwischendurch etwas knapper war, konnten sich 2 Mannschaften am Ende doch recht deutlich absetzen und dürfen somit ab 2020 bei den "Großen" mitspielen.

Rang Mannschaft Punkte
1 H  MAZO 2 459
2 F  SGCB 366
3 F  BiFü 233
4 MZ DR 1 196
5 H  MAZO 1 60
6 HH FuBu -75
7 B  FUEX -170
8 HBS1HDV / HB WDF -267
9 S  JUNK / BN FuRh -484
10 MZ DR 2 -498
11 KS FUKS am 2. ST nicht angetreten